Eine nette …

… kleine Stilblüte habe ich heute im Nachrichtenportal pressetext austria gelesen: „Der US-amerikanische Physiker John Hunter hat ein Modell eines gigantischen Luftgewehrs vorgestellt, das Frachtgut ins Weltall abschießen soll. […] Zusammen mit zwei weiteren Wissenschaftern soll das Unternehmen ‚Quicklaunch‘ in die Tat umgesetzt werden.“ Was mich daran brennend interessiert: Welche Technik wenden die an, um die beiden Wissenschafter in die Tat umzusetzen? Klingt interessant, vielleicht sollte ich mich auch mal in die Tat umsetzen lassen. Solange die mich nicht gleich mit ins All schießen …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *