Was ich ja auch recht interessant finde, …

… ist die Unterscheidung zwischen „beide“ und „die beiden“. Die meisten Menschen denken, es gäbe dazwischen keinen Unterschied. Meiner Meinung nach gibt es den aber sehr wohl: „beide“ hat eine trennende Bedeutung, „die beiden“ eine verbindende. Bahnhof? Okay, ich formuliere es deutlicher:

Neulich las ich in einer Zeitschrift folgenden Satz: „Beide Seiten lieferten sich tagelange Gefechte.“ Alles klar? Ich finde nicht. Hier bekämpft sich nämlich sowohl die eine als auch die andere Seite tagelang selbst. Es müsste heißen: „Die beiden Seiten lieferten einander tagelange Gefechte.“ Der Grund liegt in der Sprachmelodie: Im ersten Fall liegt die Betonung auf „beide“, weil es das erste Wort ist. Im zweiten Satz wird automatisch „Seiten“ betont, wodurch der Satz eine andere Bedeutung erhält. Den Unterschied zwischen „sich“ und „einander“ brauchen wir ja nicht zu besprechen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *